Der Prater – ein Wahrzeichen Wiens

Viele denken bei “Prater” einfach nur an das Riesenrad, das man in Wien findet. So ganz falsch liegt man da an sich auch nicht, aber der Prater ist in der Tat mehr als das. Das Riesenrad hilft in jedem Fall, diesen besonderen Ort in der Großstadt zu finden und zu entdecken. Natürlich kann man vom Riesenrad aus auch die Stadt von oben erleben und sich so aus der Vogelperspektive einen Überblick der Stadt beschaffen.

Der Park

Der Prater ist aber ein Naherholungsgebiet, das bereits seit 250 Jahren den Menschen zur Verfügung gestellt wird. So galt es ursprünglich unter Kaiser Joseph II. als Jagdrevier. Mit 6 Millionen Quadratmetern ist die Fläche des Praters auch durchaus beachtlich und es wurde von den Medien sogar zu den Top 10 der schönsten Stadtparks gekürt. Wer also einen Ausflug nach Wien macht, der sollte sich die grüne Oase, die zum Träumen, nostalgisch sein oder entspannen anregt nicht entgehen lassen. Auch Joggen oder Radfahren ist im Park erlaubt. Mit der knapp fünf Kilometer langen Flaniermeile (die Hauptallee) die von zahlreichen Bäumen umsäumt ist, kann man sich auch als Spaziergänger oder auf dem bequemen Sitz in einer der Kutschen erholen.

Das Riesenrad10753054846_3ebd7f8018_b

Was es mit dem Riesenrad auf sich hat, können Sie in der Eingangshalle, in dem es eine kleine Ausstellung zur Entstehung und Geschichte der eindrucksvollen Stahlkonstruktion gibt, erfahren. Kurz um: Der englische Ingenieur namens Walter Basset hat sich Ende des 18. Jahrhunderts daran gewagt, das Riesenrad zu konzipieren und bauen zu lassen. Es werden neben den einfachen “Gondelfahrten” auch besondere Events angeboten, die zu unvergesslichen Momenten einladen.

Andere Attraktionen

Neben der Hauptallee und dem Riesenrad bietet das Gelände des Praters noch viele andere tolle Erlebnismöglichkeiten an. Spaß kommt hier nicht zu kurz und auch der Adrenalinspiegel wird schnell angekurbelt. Ob Go-Karts, Trampoline, Minigolf oder Schießbuden. Für Jung und Alt wird etwas geboten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *